Lernen Sie, Informationen strukturiert und empfängerorientiert auf den Punkt zu bringen!

Seminar „Empfängerorientiertes und pyramidales Präsentieren“

Vermeiden Sie Folienschlachten, bringen Sie Ihre Aussagen durch pyramidales Präsentieren empfängerorientiert auf den Punkt!

Gerade in Veränderungsprojekten, aber auch bei Vertriebsterminen oder Präsentationen zur Vorbereitung  von Entscheidungen für die oberste Führungsebene ist eine klare und verständliche Kommunikation nach außen von elementarer Bedeutung. Diese Kommunikation findet heute fast ausschließlich über Präsentationen statt. Daher sind überzeugende Präsentationen wichtig für den Projekterfolg. Sie sollen informieren, beraten oder verkaufen und sie sind immer auch eine Visitenkarte des eigenen Projektes bzw. der eigenen Person.

Im heutigen Geschäftsleben arten Präsentationen häufig zu Folienschlachten aus, die größtenteils am Empfänger vorbeigehen. Entscheider sind einer enormen Informationsflut ausgesetzt. Unter wachsendem Zeitdruck müssen Informationen bewertet und Entscheidungen getroffen werden. Unstrukturierte und überladene Präsentationen überfordern den Empfänger, der sich mühsam zur Kernaussage des Autors hindurcharbeiten muss.

Eine pyramidale Präsentation ist dagegen optimal an die Aufnahmefähigkeit des Empfängers angepasst. Sie verfügt über eine logische Struktur, die sich auf Kernaussagen konzentriert. Die Storyline ist auf den Empfänger ausgerichtet und führt in einem straffen Spannungsbogen durch die gesamte Präsentation. Die Textelemente zeichnen sich durch eine prägnante und fehlerfreie Sprache aus. Sie werden unterstützt durch überzeugende und schlanke Schaubilder.

Das pyramidale Prinzip wird im Seminar theoretisch erläutert und anhand von zahlreichen Gruppen- und Einzelübungen praktisch angewendet. Nach Absprache können auch firmeneigene Präsentationen behandelt werden.

Das pyramidale Prinzip ist heute bei den großen Unternehmensberatungen Standard. Unsere Referenten halten seit mindestens 7 Jahren Seminare in diesem Thema.

Das Seminar beinhaltet vom Erlernen des pyramidalen Prinzips über den Aufbau von Argumentationsketten und einer Geschichte (Storyline) bis hin zur Visualisierung das gesamte Themenspektrum einer Präsentation

Struktur: Pyramidal denken

  • Prinzip des pyramidalen Denkens kennen lernen
  • Inhalte logisch in Strukturgruppen kategorisieren

Storyline: Empfängerorientiert argumentieren

  • Empfänger analysieren
  • Argumentationsprinzip auswählen: informieren (Argumentationsgruppe) oder überzeugen (Argumentationskette)
  • Storyline der Präsentation entwickeln (roter Faden)
  • Storyboard-Vorlage für die Schaubilder skizzieren

Sprache: Prägnant formulieren

  • Überzeugende Überschriften formulieren
  • Komplexe Inhalte prägnant beschreiben

Schaubildgestaltung: Wirkungsvoll visualisieren

  • Komplexe Inhalte in schlanker Form darstellen
  • Verschiedene Schaubildtypen kennen lernen (Diagramm, Bild, Text)

Rahmenbedingungen

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 12. Das Seminar richtet sich an alle Personen, die regelmäßig Präsentationen halten.

Die Grundlagen des pyramidalen Präsentierens lassen sich an einem Seminartag erarbeiten, zum vertieften Training anhand eines ausführlichen Fallbeispiels empfehlen sich 1,5 bis 2 Seminartage.

Für eine individuelle Firmenveranstaltung kontaktieren Sie uns bitte hier.

Unsere Teilnehmer sind begeistert

  • „Gute Kombination von theoretischen Inhalten und praktischen Übungen“
  • „Viele Tipps, die man gut gebrauchen kann“
  • „Besonders hat mir die Umsetzung / Anwendung der vorgestellten Methoden im Rahmen von Beispielübungen gefallen“
  • „Trotz des langen Tages keine Längen!“
  • „Hervorragende Seminarunterlagen“
  • „Gute Gruppenarbeiten“
  • „Strukturierte Darstellung der Methodik“