Hier können Sie unseren Newsletter anfordern

Newsletteranforderung

Ja, ich bin an den Newslettern von Dr. Scherf Schütt & Zander informiert

JaNein

Bitte senden Sie mir außerdem folgende Newsletter zu:

Ausgabe 1: Überblick über die bedarfsorientierte PersonaleinsatzplanungAusgabe 2:Welche Nutzenpotentiale gehen bei unvollständiger Betrachtung des bedarfsorientierten Personaleinsatzes verlorenAusgabe 3: Change Management in PersonaleinsatzplanungsprojektenAusgabe 4: Auswahl und Einführung von Zeitwirtschafts- und PersonaleinsatzplanungsprojektenAusgabe 5: Was tun in der Krise? Zeitkonten als Instrument für den Umgang mit konjunkturellen SchwankungenAusgabe 6: Handlungsbedarf nach Flexi II: Gestaltung zeitgemäßer ZeitkontensystemeAusgabe 7:„In 10 Jahren ist unsere Belegschaft im Schnitt 10 Jahre älter“: Warum diese Aussage falsch ist und wie eine Demografieanalyse mit Mehrwert aussehen mussAusgabe 8: HR-Strategie im Zeichen der Krise: Nur operativ messbare Ergebnisse zählen!Ausgabe 9: Bedarfsorientierter Personaleinsatz im Schichtbetrieb - Wirtschaftlicher Nutzen und BeispieleAusgabe 11: Warum die Einführung einer PEP-Software häufig scheitertAusgabe 12: Lebensarbeitszeitkonten als Bestandteil eines krisenfesten Modells der ArbeitszeitgestaltungAusgabe 13: Effizienzsteigerung durch einen dezentralen ZeitwirtschaftsprozessAusgabe 14: Auftragsorientierte Fertigung als Herausforderung für die PersonaleinsatzplanungAusgabe 15: Personaleinsatzplanung als Mittel gegen das Burnout-SyndromAusgabe 16: Mit betrieblichen Langzeitkonten dem Verlust qualifizierter Mitarbeiter vorbeugenAusgabe 17: Aktuelle Fragestellungen der Arbeitszeitgestaltung und PersonaleinsatzplanungAusgabe 18: Pyramidales Präsentieren - Kommunikation auf den Punkt gebrachtAusgabe 19: Altersgerechte ArbeitszeitgestaltungAusgabe 20: Wirtschaftlicher Personaleinsatz und Mitarbeiter-Orientierung - kein Gegensatz!Ausgabe 21: Das FamilienpflegezeitgesetzAusgabe 22: Personaleinsatzplanung in VersicherungsorganisationenAusgabe 23: Sieben Thesen zur LebensarbeitszeitgestaltungAusgabe 24: Wie krisenfest sind Ihre Arbeitszeitmodelle?Ausgabe 25: Das Ende der Überstunde?Ausgabe 26: Aktuelle Branchentrends: Personaleinsatzplanung in Logistik und FinanzdienstleistungAusgabe 27: Neues aus der ArbeitszeitforschungAusgabe 28: Irrtum 40-Stunden-Woche: Ein Abgesang auf der deutschen Unternehmen liebste ArbeitszeitAusgabe 29: Ergebnisse der Demografiestudie: Wie demografiefest sind deutsche Unternehmen?Ausgabe 30: Zeitwirtschaft und Personaleinsatzplanung: Quo vadis?Ausgabe 31: Intelligente LebensarbeitszeitgestaltungAusgabe 32: Der wirtschaftliche Nutzen von Personaleinsatzplanung und der Beitrag einer Software-Lösung dazuAusgabe 33: Industrie 4.0 braucht Arbeitszeit 4.0Ausgabe 34: Arbeitszeit 4.0: Ein Thema nicht nur für die IndustrieAusgabe 35: Effizienz und Arbeitgeberattraktivität durch intelligente ArbeitszeitgestaltungAusgabe 36: Neue Schichtmodelle für eine lebensphasenorientierte Arbeitszeitgestaltung - Teil I: Die HerausforderungAusgabe 37: Neue Schichtmodelle für eine lebensphasenorientierte Arbeitszeitgestaltung - Teil II: Die LösungAusgabe 38: Sechs Gründe, warum Sie Ihren Personaleinsatz optimieren solltenAusgabe 39: Fünf Gründe, warum Sie Ihre Schichtpläne optimieren solltenAusgabe 40: Lebensarbeitszeit – Nur für Besserverdienende?Ausgabe 41: Guerilla-Flexibilität: Der Preis nicht-flexibler ArbeitszeitenAusgabe 42: Wie vermeidet man ineffizienten Zeitverbrauch in Gleitzeitmodellen?

Sonstiges